Infusionstherapie

Vitamin C ist für unseren Stoffwechsel eine unverzichtbare Substanz. Unser Stoffwechsel ist in den einzelnen Körperzellen für einen reibungslosen Verbrennungsprozess auf Vitamin C angewiesen.

Die Aufnahme von Vitamin C findet im Dünndarm statt. Unser Dünndarm kann aber nur eine bestimmte Menge an Vitamin C resorbieren. Die Verarbeitung dieses Vitamins ist auf Transporteiweiße angewiesen. Mit einer zu hohen Dosis Vitamin C ist dieses System überlastet und das überschüssige Vitamin C wird über den Stuhl ausgeschieden.

Mehrmals am Tag kleine Dosen (1 gr – 2 gr) werden gut verarbeitet. Nehme ich aber eine Einzeldosis von 5 gr – 10 gr Vitamin C, wird eine große Menge wieder über den Stuhl ausgeschieden. Alles, was über die Belastbarkeit der Transporteiweiße hinausgeht, kann nicht resorbiert werden.

Der Nutzen von Vitamin C Infusionen liegt darin begründet, dass eine sehr hohe Dosis (Hochdosis) von 7,5 gr – 15 gr per Infusion verabreicht wird. Diese hohe Gabe umgeht den Verdauungstrakt, so dass die Magen- und Darmschleimhaut nicht belastet wird. Diese Dosis steht dem Körper voll zur Verfügung und wird so zu einem wirkungsvollen Medikament.

Die Infusionslösungen, die uns heute zur Verfügung stehen, sind frei von Konservierungsstoffen und Stabilisatoren. Mit Natriumhydrocarbonat wird der PH-Wert im neutralen Bereich gehalten. Das ist besonders wichtig, um eine Übersäuerung zu vermeiden.


 

Vitamin C als Infusion ab 7,5 gr kann zum Beispiel Cholesterin in eine gut auszuscheidende Substanz umwandeln. Deshalb sind Vitamin C Infusionen eine geeignete Maßnahme bei:

  • Zustand nach Herzinfarkt
  • Zustand nach Schlaganfall
  • Arteriosklerose
  • Diabetes mellitus und deren Folgen

Patienten, die unter einer Erkrankung des rheumatischen Formenkreises leiden, haben häufig eine reduzierte Konzentration von Vitamin C im Blut.

Eine Behandlung mit Vitamin C Infusionen führt hier häufig zu einer Reduzierung von Entzündungen und deshalb zu einer Schmerzminderung.

Allergiepatienten profitieren von Vitamin C Infusionen, weil dieses Vitamin in der Lage ist, den Histaminspiegel deutlich zu senken. Histamin ist der Auslöser für allergische Reaktionen. Allergien sind Ausdruck eines gestörten Immunsystems. Auch bei Infektanfälligkeit spielt das gestörte Immunsystem eine Rolle. Auch hier kann eine Behandlung mit Vitamin C Infusionen eine gute Möglichkeit sein, die immunbiologischen Vorgänge wieder zu regulieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.